Herzlich willkommen auf der Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinde Monakam - Unterhaugstett

>

Christuskirche Unterhaugstett und Kirche Monakam

Unsere Kirchengemeinde Monakam - Unterhaugstett möchte offen und lebendige Gemeinden sein, in der sich alle Menschen wohlfühlen können. In ihr soll die Liebe Gottes zu uns Menschen und die damit verbundene Freiheit spürbar werden. Der Gottesdienst ist dafür das zentrale Ereignis. Daneben gibt es unterschiedliche Angebote für verschiedene Zielgruppen. Unter anderem sind dies der Kindergottesdienst, die Gemeindebücherei, der Nachmittag der älteren Generation, Jungschar, Jugendcafé, Männerforum, Kirchenchor, Posaunenchor u.a. Die meisten dieser Angebote richten sich gemeindeübergreifend an Gemeindeglieder aus Monakam und Unterhaugstett.
 
Unsere Kirchengemeinde Monakam - Unterhaugstett wird bunt und lebendig durch die vielen engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre Gaben und Fähigkeiten einbringen und Gemeinde gestalten und leben wollen. Die Kirchengemeinde Monakam - Unterhaugstett arbeiten auch eng mit den örtlichen Vereinen zusammen. 

„Vom Werden und Wesen der reformatorischen Bewegung “

„Grundlegendes zur Reformation – vom Werden und Wesen der reformatorischen Bewegung, so nennt sich die Ausstellung, die  im Foyer der Unterhaugstetter Christuskirche zu sehen ist. Es handelt sich um 10 Roll-Up-Banner, die vom Religionspädagogischen Institut der badischen Landeskirche konzipiert...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Eine lebendige Kirche wird von unten gebaut

    Insgesamt 168 Ideen sind eingereicht worden, 48 davon erreichten via Public Voting das Finale, eine unabhängige Jury hat dann entschieden, welche Projekte umgesetzt werden: Das ist die Bilanz des Ideenwettbewerbs „Kirche macht was. Aus deiner Idee!“ der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

    mehr

  • Amann-Schindler und Obst bleiben Vorsitzende Richter

    Ernst Ammann-Schindler (60) und Daniel Obst (44) sind von Landesbischof Dr. h. c. Frank-Otfried July am Freitag, 28. April, erneut als Vorsitzende Richter am Kirchengericht für mitarbeitervertretungsrechtliche Streitigkeiten eingesetzt und verpflichtet worden.

    mehr

  • Reproduktionsmedizin kritisch begleiten

    Für einen offenen, gesellschaftlichen Austausch über die Ethik am Lebensbeginn haben sich der der Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July und der katholische Bischof Dr. Gebhard Fürst ausgesprochen. Gemeinsam kritisierten sie die wachsende kommerzielle Entwicklung der Reproduktionsmedizin.

    mehr